AKTUELLEr EINSatz


Technische Hilfeleistung: Verkehrsunfall

    

   Am 12.11.20 um 16:33 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall in Diepenau, Rahdener Straße, alarmiert. Bei der Alarmierung hieß es, der Fahrer wäre eingeklemmt. Dies erwies sich Gott sei Dank nicht so. Er war lediglich eingeschlossen und konnte das auf der Seit liegende Auto mit Hilfe der Feuerwehr rasch verlassen.

Er war in der Kurve in Höhe des Industriegebietes aus bislang ungeklärten Gründen von der Straße abgekommen.

Vor Ort war die Feuerwehr Diepenau, Polizei aus Espelkamp und Stolzenau, sowie der Rettungsdienst aus Warmsen, die den Fahrer ins Krankenhaus brachten. 

Die Feuerwehr Essern konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

Copyright © 2017 Feuerwehr Diepenau

Tel. 112, info@feuerwehr-diepenau.de